Über uns

Herzlich willkommen!

Wir setzen uns gemeinsam für die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Familien ein.
Ziel der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig e.V. ist es, die vorhandenen Möglichkeiten zur Behandlung und Versorgung dementer Personen im Sinne der Betroffenen und ihrer Angehörigen zu fördern und zu verbessern. Der Verein will dazu beizutragen, neue Angebote zu schaffen, vorhandene Dienste zu unterstützen und Hilfen zu vermitteln.

Der Vorstand
Christoph Bettac: 1. Vorsitzender
Friederike Harlfinger: 2. Vorsitzende
Hans Golmann: Schatzmeister
Gundi Kramer: Beisitzerin
Christiane Berndt: Beisitzerin
Annegret Wittke: Beisitzerin

 

 

12.01.2013 BS Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig, von links Ulrich Frick, Gundi Kramer, Friederike Harlfinger, Christoph Bettac, Christiane Berndt, Hans Golmann. Foto: Karsten Mentasti 12.01.2013 BS Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig, von links Ulrich Frick, Gundi Kramer, Friederike Harlfinger, Christoph Bettac, Christiane Berndt, Hans Golmann. Foto: Karsten Mentasti
12.01.2013 BS Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig, von links Ulrich Frick, Gundi Kramer, Friederike Harlfinger, Christoph Bettac, Christiane Berndt, Hans Golmann. Foto: Karsten Mentasti 12.01.2013 BS Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig, von links Ulrich Frick, Gundi Kramer, Friederike Harlfinger, Christoph Bettac, Christiane Berndt, Hans Golmann. Foto: Karsten Mentasti
12.01.2013 BS Der Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Braunschweig, von links Ulrich Frick, Gundi Kramer, Friederike Harlfinger, Christoph Bettac, Christiane Berndt, Hans Golmann. Foto: Karsten Mentasti

Unsere Satzung

Die Arbeit richtet sich vor allem an der Stärkung des familiären Umfeldes der Erkrankten aus.

Der Verein will über das Krankheitsbild aufklären und Möglichkeiten zum Umgang mit der Erkrankung in all ihren Erscheinungsformen aufzeigen. So werden z.B. in Kooperation mit der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle des Vereins ambet e.V. Fortbildungen für hauptamtliche Kräfte angeboten. Die Alzheimer Gesellschaft Braunschweig e.V. versteht sich auch als Ansprechpartner für Ärzte und Betreuer im Rechtssinne. Im Rahmen örtlicher Möglichkeiten wird die wissenschaftliche Forschung angeregt und unterstützt.

Ein weiteres Anliegen ist die Stärkung des Selbsthilfepotentials durch Schulung von Angehörigen in Kursen und Gruppenangeboten. Ab Oktober 2013 treffen sich interessierte Angehörige in einer Selbsthilfegruppe.

Die Alzheimer Gesellschaft Braunschweig e.V. will durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit bei Betroffenen, ihre Angehörigen sowie Gesellschaft und Politik Verständnis für die Erkrankung wecken und die Hilfsbereitschaft fördern.